Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, welches personenbezogene Datum unser Haus in welcher Weise verarbeitet. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang sowie die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.


Allgemeiner Hinweis

Die nachfolgenden Hinweise geben einen Überblick, was mit Ihren personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Homepage passieren. Unter personenbezogene Daten versteht man alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung 


Medizinische Laboratorien Düsseldorf GbR

Dr. med. Paul Nemes, Dr. med. Dipl.-Biol. Michael Kux,

Dr. med. Roland Geisel, Dr. med. Ileana Herzum

Nordstr. 44

40477 Düsseldorf

Telefon: +49-211-49 78-0

Telefax: +49-211-493 06 12

E-Mail: info@labor-duesseldorf.de


Datenschutzbeauftragter der Medizinischen Laboratorien Düsseldorf GbR


QuDaMed Sonnemann / Strelecki GbR

Kronenstr. 77

44139 Dortmund

Telefon: +49-231-9786951

Telefax: +49-231-9786953

E-Mail: info@qudamed.de

 

Datenschutz

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Beachten Sie bitte, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht gegeben.

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer ist dadurch gegeben, soweit die Bereitstellung der funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich sind. Die Erhebung und Verwendung der Daten unserer Nutzer erfolgt nur durch die Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme ist gegeben, wenn eine vorherige Einholung der Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften erlaubt ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 lit. a der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, wobei Vertragspartei die betroffene Person ist, dient als Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO. Dies umfasst auch Verarbeitungsvorgänge zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

Bei Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die unser Unternehmen unterliegt, gilt als Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Weiterhin erfolgt der Verweis auf Art. 6 Abs. lit d DSGVO für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich macht.

Auf die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO für die Verarbeitung wird verwiesen. Diese regelt, dass zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Hauses oder eines Dritten die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht berührt.

Datenlöschung und Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Löschung oder Sperrung von personenbezogenen Daten erfolgt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann jedoch darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Hierbei gilt, dass die Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder zur Vertragserfüllung gegeben ist.

Die Speicherdauer richtet sich auch nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, die zwischen 2 und 30 Jahren liegen. Sonstige rechtliche Gründe zur Aufbewahrung bestehen darin, dass Daten zu Beweiszwecken für die Dauer der bestehenden Verjährungsfristen vorgehalten werden.

Erfassung der Daten auf unserer Homepage

Auf Internetseiten werden teilweise so genannte Cookies verwendet. Unsere Homepage verwendet derzeit keine kleinen Textdateien, so dass die Ablage auf Ihrem Rechner entfällt.

SSL - Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, ist eine SSL-Verschlüsselung gegeben. Die Verschlüsselung erkennen Sie in der Adresszeile des Browers: https://. Durch die Aktivierung können die Daten, die an uns übermittelt werden, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Hinweis zu Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet “Cookies”, dies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA gespeichert.

Weitergabe an Empfänger außerhalb des EWR

Die Weitergabe personenbezogenen Daten an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittstaaten, ist untersagt. Weiterführende Informationen erhalten Sie bei unseren Datenschutzbeauftragten.

Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Erfassung personenbezogener Daten dient zur Erfüllung des Auftrages und der damit verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten. Damit kommen wir unserer Leistungspflicht und den damit bekannten rechtlichen Verpflichtungen nach. Ohne diese Bereitstellung der Daten können unter Umständen die Leistung nicht mehr, nicht ordnungsgemäß oder unvollständig erbracht werden.

Auskunftsrecht, Berichtigung, Änderungen, Widerruf und Aktualisierungen

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind mit ausdrücklicher Einwilligung gegeben. Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden. Zusätzlich besteht das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung von personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Ihr Anliegen  können Sie je nach Bedarf formlos über unsere E-Mail-Adresse datenschutz@labor-duesseldorf.de mitteilen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Nachfolgend die Adresse des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestr. 2-4 – 40213 Düsseldorf

Link: https://www.ldi.nrw.de/metanavi_Kontakt/index.php

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Bei wesentlichen Änderungen der Datenschutzbestimmungen werden wir dies durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website kennzeichnen. Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25.05.2018.